2015

Weihnachtsmarkt 2015 in Frick


Wir nehmen unsere musikalische Reise 2015 anfangs November noch einmal auf und arbeiten für unseren Auftritt am Fricker Weihnachtsmarkt, der am Samstag, den 12. Dezember 2015 stattfinden wird. Wir werden dort um 19.00 Uhr auf der Showbühne beim Rebstock unseren Konzertauftritt haben und den Marktbesuchern eine 45 Minuten lange Show bieten. Begleitet werden wir wiederum von Bob, Simon, John und der unvergleichlichen Victoria.

 

 

 

250-jähriges Kirchbaujubiläum in Wittnau

Am 3. Juli 2015 sangen die Freaktal Singers in der Kirche St. Martin in Wittnau anlässlich des Musikalischen Grillfestes zum 250-jährigen Kirchbaujubiläum. Hier finden Sie Impressionen zu unserem Auftritt.

 

Lebensfreude aus einem Lied

Die Konzerte in Mettau und Laufenburg waren eine Bereicherung des kulturellen Lebens im Fricktal. Die Freaktal Singers durften jeweils im Anschluss grossartige Komplimente hören und aus kompetener professioneller Ecke ehrenvolle Anfragen für zukünftige Projekte entgegen nehmen. Die Sängerinnen und Sänger haben es genossen, das Publikum und sich selbst mit den lange einstudierten Liedbeiträgen zu verwöhnen. Impressionen zu unseren Konzerten finden Sie hier.

 

Ganz herzlichen Dank unseren Besuchern für Applaus und Gratulationen.

 

Unser Konzert in Mettau können Sie jetzt auch auf Youtube anschauen!

 



 

Ein Lied versprüht die Funken der Wärme und des Lichts in unserem Leben. Seine Melodien und Rhythmen stecken uns an und entzünden in uns die Flammen der Lebensfreude.

 

Mit diesem Ziel und mit diesem Motto reisten die Freaktal Singers 2015 zu zwei Konzertauftritten in den klang- und gefühlvollen Kirchen in Laufenburg und Mettau.

 

Im Programm stand zu Anfang ein mitreissendes Werk des jungen österreichischen Komponisten Martin Völlinger: The Latin Jazz Mass. Die vielfältige Messe, für die Liturgie aber auch für ein Konzert gleichermassen geeignet, ist geprägt von Empfindungen wie Freude, Zuversicht, Hoffnung und Glück. Sie begeistert durch ihre Kombination unterschiedlichster Rhythmen, abwechslungsreicher Grooves, einfühlsamer Melodien, ausgefeilter Harmonien und improvisatorischer Elemente. Fünf Lieder aus dieser Messe wurden konzertant vorgetragen, Kyrie, Psalm und Halleluja, Sanctus/Bene-dictus, Vater unser sowie Agnus Dei. Sie waren gewiss eine grosse Herausforderung für die Freaktal Singers und ein unvergessliches Highlight für das Publikum.

 

Im Anschluss daran tauchte dieses ein in das zarte Pie Jesu aus dem Reqiuem von Andrew Lloyd Webber und wurde im Herzen bewegt durch zwei starke Friedenslieder aus der traditionellen Volksmusik Südafrikas, Ukuthula und Siyahamba.

 

Im Mittelpunkt der Vorbereitungen zum Projekt 2015, Lebensfreude aus einem Lied, standen die vielen Liederwünsche der Freaktal Singers. Daraus ist ein für Chor, Band und Publikum einfühlsames und vielseitiges Programm entstanden.

 

Mit zwei deutschen und mit zwei englischen Balladen zeigten die Freaktal Singers ihre grossartigen Fähigkeiten und ihre beeindruckende Musikalität. Sie verstehen neben Jazz auch wunderbar Pop zu intonieren. So soll es bleiben, An Tagen wie diesen, Some nights und Bridge over troubled water sind empfindsame und doch sehr spannende Lieder für Chor und für das Publikum.

 

Abgerundet wurde das Projekt 2015, Lebensfreude aus einem Lied, mit Wettbewerbsbeiträgen vom Schweizerischen Chorwettbewerb 2013 und vom Kantonalen Gesangsfest 2014: Obladi, Oblada und Route 66, sowie mit der Erkennungsmelodie der Freaktal Singers: The lion sleeps tonight. Entlassen wurde das Publikum aber mit der weltberühmten Hymne Amazing Grace.

 

Nähere Informationen zu unserem Projekt 2015 finden Sie hier.

 

 

Aktuell



Unsere nächsten Konzerte

27.05.2018 Monti in Frick

25.08.2018 Dorffest
     800 Jahre Zeiningen

16.12.2018 Adventskonzert
     in Sulz

 

Projekt 2018

Orientierung zum Projekt 2018

 

Kurse/Weiterbildungen

FSB-Kurs Vokale und Konsonanten

 

Video

Unser Konzert 2016 in Gipf-Oberfrick ist jetzt auf Youtube!

 

 

 

 

Homepage sponsored by ardantes gmbh

 
Hosted and powered by Phinex Informatik AG